qi gong für kinder

Die stetig zunehmende Technisierung im Alltag bringt unter anderem Lärmbelastungen und eine Menge von Informationen, die sehr schnell verarbeitet werden müssen.

Unter solchen Lebensbedingungen geht den Kindern die natürliche Fähigkeit zur Ruhe verloren.

Die Folgen können vielfältig in Erscheinung treten, unter anderem in Form von Unruhe, Aufmerksamkeitsproblemen, Demotivation oder Ängsten.

 

QI ( Lebensenergie) bewegt alles im Körper und hängt unmittelbar mit der Bewegung und der Veränderung zusammen:

Gehen und Laufen, Atmen und Essen, Denken, Reifen und Altern.

 

Durch Qi Gong kann bei Kindern das richtige Atmen, körperliches Wohlbefinden und Vorstellungskraft gefördert werden.

Die Übungen im Qi Gong können den gesamten Körper wieder ins Gleichgewicht bringen.

 

An Anfang lernen die Kinder, ihre Atmung wahrzunehmen, um dann mithilfe eine Geschichte wie „der kleine Affe umarmt einen Baum“ die langsamen Übungen mit dem Atem zu verbinden.


Aktuelle Termine: